R 18 - Option 719

Alles womit man die BMW R 18 - Serie individualisieren kann.
Antworten
Benutzeravatar
OSM62
Beiträge: 43
Registriert: 12.10.2006, 20:52

R 18 - Option 719

Beitrag von OSM62 » 15.05.2021, 21:06

Ab September will BMW jetzt das "Option 719" Ausstattungsprogramm für die R 18 Modelle am Markt einführen:

Bild

Hier gibt es alle Bilder dazu:
https://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/t ... 28&page=23
Bereits das bisherige Programm an Sonderausstattungen und das weiterhin wachsende Angebot an Original BMW Motorrad Zubehör Teilen bieten viele Möglichkeiten, um die R 18 und
R 18 Classic individuell und nach eigenen Wünschen zu gestalten. Mit der Einführung der Option 719 Parts legt BMW Motorrad jetzt Umfänge nach, die eine Individualisierung mit historischen Wurzeln auf höchstem Niveau ermöglichen. Schließlich stand der interne Code „719“ bei BMW Motorrad schon vor Jahrzehnten für besonders hochwertige und exklusive Sonderausstattungen, ausgefallene Sonderwünsche und Einzelstücke. Die neuen Option 719 Parts werden ab September 2021 verfügbar sein.

Option 719 Designpaket AERO.
Das Option 719 Designpaket AERO beinhaltet die Zylinderkopfhauben links und rechts, den Frontdeckel sowie das Ansaugschnorchel-Cover links und rechts. Alle Teile sind aus Aluminiumblech mit gebürsteter und farblos eloxierter Oberfläche gefertigt. Die Zylinderkopfhauben zieren filigrane Luftschlitze, die an die Streamliner der 1920er- und 1930er-Jahre erinnern. Highlight ist eine Plakette an Front- und Seitendeckeln. Sie ist aus massivem Kupfer geprägt, verchromt und partiell mit weißem Lack ausgelegt. Der weiße Lack, der die Ziffernfolge „719“ umhüllt, erinnert an historische, seinerzeit mit Emaille ausgelegte Embleme.

Option 719 Sitzbank.
Für die neue R 18 und R 18 Classic steht mit der Option 719 Sitzbank je eine besonders exklusive Alternative zur Seriensitzbank zur Verfügung. Neben der Seriensitzhöhe bietet sie eine integrierte Sitzheizung und begeistert hinsichtlich Materialauswahl und Verarbeitung. So kommen zwei schwarze Obermaterialien zum Einsatz, kombiniert mit einer rautenförmigen Steppprägung. Ein gestickter BMW Schriftzug sowie das 719-Symbol an der Seite runden die exklusive Sitzgelegenheit ab.

Option 719 Lackierung Galaxy Dust metallic/Titansilber 2 metallic.
Bei der Farbe Galaxy Dust metallic handelt es sich um einen Flip-Flop-Lack, der je nach Lichteinfall violett bis türkisblau schimmert. Zudem bewirken die vielen großen Effektpigmente bei Sonneneinstrahlung einen unvergleichlichen visuellen Effekt. Kombiniert wird dieser besondere Lack mit einem Spiegel in Titansilber 2 metallic am Tank. Der Übergang zwischen beiden Farbflächen ist mittels dem von der legendären R 90 S bekannten, händisch aufgetragenen Smoke-Effekt dargestellt. Zusätzlich umrandet eine klassische weiße Doppellinierung die Spiegelfläche.

Option 719 Räder AERO und ICON.
Für eine besonders edle und technisch anspruchsvolle Anmutung sorgen die beiden Option 719 Radsätze AERO und ICON in den Grundfarben Silber matt beziehungsweise Schwarz matt. Dabei handelt es sich um Leichtmetallgussräder in einem Sechsspeichen-Design. Einen besonderen Blickfang stellen dabei die überfrästen filigranen Rippen der Speichen dar. Die überfrästen Bereiche lassen das so bearbeitete Aluminium in einen faszinierenden Kontrast mit der Lackfarbe der Räder treten – daher auch die Bezeichnung Contrast Cut.

R 18 und R 18 Classic: Erfolgreicher Marktstart mit den First Edition Modellen.
Mit der Markteinführung der R 18 im September 2020 stieg BMW Motorrad ins Cruiser-Segment ein und im Februar 2021 folgte mit der R 18 Classic bereits das zweite Mitglied der neuen Modellreihe. Die R 18 Classic verkörpert den nostalgischen Tourer, der die Anfänge der großen tourentauglichen Cruiser zitiert. Im Vergleich zur sehr puristisch gehaltenen R 18 sind bei der R 18 Classic vor allem der große Windschild, der Soziussitz, die Satteltaschen, die LED-Zusatzscheinwerfer sowie das 16-Zoll-Vorderrad prägend.

Beide R 18 Modelle stehen ganz in der Tradition historischer BMW Motorräder. Sie nehmen technisch als auch optisch Anleihen an berühmten Modellen wie der BMW R 5 und rücken das Wesentliche am Motorrad wieder in den Mittelpunkt: puristische, schnörkellose Technik und den Boxermotor als Epizentrum von Fahrgenuss, vereint mit „Good Vibrations“.

Die sehr erfolgreiche Markteinführung der BMW R 18 und der R 18 Classic erfolgte mit den First Edition Modellen. Bereits Ende Juli 2021 läuft die Fertigung dieser exklusiven und in begrenzter Stückzahl produzierten Modelle nach bis heute über 13.000 gefertigten Einheiten aus.

Antworten